FFP2, FFP3, N95, KN95 … Normen-Wirrwarr?

Vergewissern Sie sich, dass das von Ihnen in Betracht gezogene Produkt eine zertifizierte Atemschutzmaske ist, denn diese enthalten Filtermaterial, das in der Lage ist, Partikel aufzufangen.

Aufgrund ähnlicher Normenanforderungen haben die folgenden Schutzklassen für Atemschutzmasken aus verschiedenen Ländern und Regionen alle eine Filterwirksamkeit von ca. 94–95 %. Sie sind zudem so konzipiert, dass sie auf dem Gesicht abdichten, und können für die meisten Anwendungen gegen nicht ölhaltige luftgetragene Partikel als funktionell vergleichbar angesehen werden:

  • FFP2 (Europa EN 149-2001) – Filterleistung ≥ 94%
  • KN95 (China GB2626-2006) – Filterleistung ≥ 95%
  • N95 (United States NIOSH-42CFR84) – Filterleistung ≥ 95%
  • DS (Japan JMHLW-Notification 214, 2018) – Filterleistung ≥ 95%
  • FFP3 (Europa EN 149-2001) – Filterleistung ≥ 99%
Hier eine KN95 Maske mit 5 Schutz-Schichten

Quelle: Ausführliche Informationen des Herstellers 3M zu den verschiedenen Normen.

de_DEDeutsch
fr_FRFrançais de_DEDeutsch